Neuigkeiten und Wissenswertes zum Thema Hochzeitsfotografie und Bilder der Hochzeit.  

 

Herz im RegenEine oft gestellte Frage in Bezug auf die Hochzeitsfotos, Location und Planung ist „Was ist wenn es regnet?“

Jeder wünscht sich natürlich einen Traumtag mit Sonne, Schäfchenwolken und angenehmen Temperaturen - sicherlich perfekte Bedingungen für sonnendurchflutete Bilder mit Sommerflair.

Ein kleines Gewitter oder ein kurzer Schauer sind dabei nie ein Problem, weil man diese Passagen sehr gut überbrücken kann indem man im Vorfeld bereits nach Orten genau für diesen Fall gesucht hat und diese dann im Repertoire hat.  Das gleiche gilt für die Brautpaarbilder. Bereits bei der Besichtigung schauen wir nach passenden Ausweich-Locations um im Fall der Fälle schnell und reibungslos die Location zu wechseln. Ähnlich verhält es sich im Frühjahr bzw. späten Herbst wenn die Natur sich noch nicht - bzw. nicht mehr im sommerlichen Grün präsentiert. Dann ist es wichtig ein passende Location zu haben, die eine festliche Kulisse für das Brautpaarshooting bietet und halbwegs regensicher und gut erreichbar ist.

Eine weitere Herausforderung für mich als Fotografen sind Lichteinfall und Schatten. Diese verändern sich im Lauf des Jahres und hüllen jede Location in ihr entsprechendes jahreszeitliches Antlitz. Zudem spielt die Tageszeit eine entscheidende Rolle, da alleine an einem einzigen Tag der Sonnenstand eine Location in unterschiedlichste Licht- und Schattenspiele hüllt.

All diese Faktoren berücksichtige ich bereits bei der Vorbesichtigung mit Euch - damit sind wir für Alle Fälle gerüstet und es gibt keine unerwarteten Überraschungen. Das tolle ist, dass diese „Generalprobe“ Euch auch den Ablauf des Fotoshootings erklärt und wir genug Zeit haben um Eure und meine Ideen im Vorfeld testen zu können. Am Hochzeitstag sind dann Alle vorbereitet und entspannt und wissen wo was passiert…

brautpaar im kornfeldÜber Sinn und Zweck gestellter Hochzeitsfotografie 

Neben dem organisatorischen Teil der Einladungen, Locationsuche und Tagesplanung kommt früher oder später die Frage des richtigen Fotografen. Einige Paare vertrauen auf Empfehlungen aus dem Freundeskreis oder haben im Idealfall bereits einen Fotografen in Action erlebt und konnten anschliessend dessen Bilder einsehen. Wenn der betreffende Fotograf mit seinem Auftritt, Charme und selbstverständlich der Qualität der entstandenen Aufnahmen überzeugt, ist eine Entscheidung relativ einfach. 

Doch was ist, wenn dieser Fotograf bereits gebucht ist oder das Paar einfach noch am Anfang der Fotografensuche steht?

Richtig! Google hilft!

Im Internet wirbt so ziemlich jeder Hochzeitsfotograf mit einer eigenen Website für seine Dienste. Prinzipiell ist das Angebot für ein Fotografenengagement zum Hochzeitstag überall relativ ähnlich - bis auf die Preise und ….so komisch es auch klingt …. die veröffentlichten Bilder auf den Webseiten. Von den unzähligen Foto Aspiranten, die zu Weihnachten eine Kamera geschenkt bekommen haben und auf einmal ihre Berufung für Hochzeitsfotografie entdeckt haben - bis hin zu erfahrenen, qualitativ hochwertigen Profis, findet man unterschiedlichste Angebote. 

Generell lässt sich schnell feststellen wer DER oder DIE Richtige ist, denken viele ...

Hochzeit auf dem WalberlaDie fränkische Schweiz bietet zahlreiche traumhafte Möglichkeiten einen Hochzeitstag zu feiern. Neben den pittoresken Burgen, Kirchen und der traumhaften Landschaft steht das „Walberla“ als weithin sichtbare Landmarke natürlich ganz oben auf der Liste an einzigartigen Locations für eine unkonventionelle Hochzeit. 

Im letzten Jahr war es dann soweit - ein Paar verriet mir in der Besprechung, dass der Ort der Trauung auf dem Gipfel des Walberla stattfinden solle - nicht etwa in der dortigen Kapelle sondern am oberhalb gelegenen Gipfel. Für Regenwetter hatten wir sicherheitshalber auch eine „Ausweich-Kirche“ organisiert ;-) … 

Am Hochzeitstag war glücklicherweise traumhaftes Frühlingswetter, die Wiesen mit tausenden Blümchen bedeckt und die Kirschblüte in vollster Pracht. Nach dem offiziellen Paar Shooting in den Kirschbaum Hainen am Fuße des Walbella und in Wiesentau - machten wir uns zusammen mit den Gästen an den Aufstieg. Jeder brachte seine Sitzgelegenheiten und alles was für die Trauung wichtig war mit. Ein Felsmonolith auf dem Gipfel wurde zum Altar umdekoriert und mit Blumen geschmückt. Ich beobachtete fragend den „Pfarrer“, seines Zeichens erfahrenerer Bergsteiger, wie er sich mit Sonnencreme eincremte … später am Nachmittag wusste ich dann auch warum … Die Frühjahrssonne hatte nicht nur mir einen leichten Rot-Ton ins Gesicht gezaubert ;-)  … 

Gesäumt von Gewitterwolken (!) die rund ums Walbella auf sich „aufmerksam“ machten … folgte die bezaubernde Trauung mit Blick ins Wiesenttal ;-) und anschliessenden Prüfungen für das Brautpaar.

Auf die Trauung folgte der „Bergsteiger-Corso“ vom Gipfel zum Sektempfang und später die rauschende Feier im Schloss Wiesentau. Ein rundum fantastischer Tag mit einem super nettem Paar und tollen Gästen - da hat einfach Alles gepasst.  

Die Termine für standesamtliche Trauungen im Bürgerpalais Stutterheim 2017 sind verfügbar

05.05.2017, 30.06.2017, 14.07.2017, 04.08.2017
Es finden acht Trauungen in der Zeit von 10.00 Uhr - 13.30 Uhr statt.

Seit 2011 finden nunmehr wieder Trauungen/Begründungen zur Lebenspartnerschaft in dem neu restaurierten "Bürgersaal im Bürgerpalais Stutterheim" am Marktplatz statt. Der romantische und stilvolle Bürgersaal befindet sich im 2. Obergeschoss des Gebäudes und bietet einen schönen Ausblick auf den traditionellen und belebten Marktplatz, in dessen Mittelpunkt sich der restaurierte Paulibrunnen befindet.

Die Anmeldung zur Eheschließung/Lebenspartnerschaft kann frühestens 6 Monate vor Ihrem Wunschtermin bei dem Standesamt erfolgen, an dem Sie Ihren Haupt- oder Nebenwohnsitz haben (dazu bringen Sie bereits sämtliche erforderlichen Unterlagen zur Anmeldung mit).

Eine Vorab-Reservierung eines Termines ist leider nicht möglich. Sie können sich den Termin sichern, in dem Sie die Gebühr für die Trauung begleichen. Dies ist aber auch nur unter der Einhaltung der 6 Monate vorher möglich.

Die Termine für standesamtliche Trauungen im Egloffstein'sche Palais für 2017 sind verfügbar.

03.06.2017, 09.09.2017
Es finden acht Trauungen in der Zeit von 10.00 Uhr - 13.30 Uhr statt.

Dem Standesamt steht dieser Saal ausschließlich an den oben genannten Samstagen in der Zeit von 10.00 bis 13.30 Uhr zur Nutzung zur Verfügung. Die Anmeldung zur Eheschließung/Lebenspartnerschaftsbegründung kann frühestens 6 Monate vor Ihrem Wunschtermin bei dem Standesamt erfolgen, an dem Sie Ihren Haupt- oder Nebenwohnsitz haben (dazu bringen Sie bereits sämtliche erforderlichen Unterlagen zur Anmeldung mit).

der ideale HochzeitstagViele Paare fragen sich wie der eigene Hochzeitstag ablaufen soll. Nachdem bereits wochenelang diverse Details der Hochzeit vorbereitet wurden kommt der große Hochzeitstag immer näher. Sicherlich habt ihr auch schon zahlreiche Tagesprogramme für den Hochzeitstag diskutiert und seid Euch eventuell noch nicht ganz sicher welche Variante die Beste wäre ... ich hoffe mit der Übersicht ein bisschen Entscheidungshilfe leisten zu können ... 

Mein "idealer Hochzeitstag" ist sicherlich nicht die Lösung für alle Brautpaare dieser Welt - allerdings habe ich als Fotograf unterschiedlichste Abläufe erlebt und glaube, der vorgestellte Ablauf kommt nahe ans Ideal ran. Sowohl für den Fotografen als auch für Gäste und Brautpaar, da diese ein maximum an Zeit fürs Feiern haben.

Viele Paare planen zu wenig Zeit ein um die Highlights des Hochzeitstages geniessen zu können. Andere Paare packen auch zuviele Details in den Tagesplan. Aus Fotografensicht gibt es widerrum einige wichtige Highlights, die nur zu bestimmten Uhrzeiten machbar sind. 

Angefangen bei den Vorbereiten von Braut und Bräutigam über das Brautpaar Fotoshooting bis hin zu Gruppenbildern und Portraits von Gästen und Brautpaar. 

Meine Empfehlung wären ein morgendliches "First view" Shooting sowie ein "Sundown" Brautpaarshooting (je nach Sonnenstand der Jahreszeit) . Warum? Ganz einfach weil das Tageslicht morgens und Abends am schönsten ist und somit ideale Fotobedingungen bietet. Selbstverständlich wird unabhängig davon den ganzen Tag fotografiert und falls es terminlich nicht anders geht machen wir die Brautpaarfotos auch zur Mittagszeit. 

Ein vorangestelltes Shooting hat auch immer den Vorteil, dass Makeup, Brautkleid und Brautschuhe noch perfekt sauber sind und die Hitze des Nachmittags vermieden wird. Des Weiteren benötigt man kein ausgedehntes Fotoshooting am Nachmittag und das Brautpaar kann sich mit Familie und Gästen auf´s Feiern konzentrieren. 

trauung orangerie erlangenDie heissbegehrten Termine für standesamtliche Trauungen in der Orangerie im Erlanger Schlossgarten stehen fest. 

Nachstehende Termine werden im Jahr 2017 angeboten:

27.05.2017, 17.06.2017, 29.07.2017, 19.08.2017, 30.09.2017
Es finden zehn Trauungen in der Zeit von 10.00 Uhr - 14.30 Uhr statt.

Für die Anmeldung gilt aufgrund der großen Nachfrage ein besonderes Vergabeverfahren: Am Anmeldetag (jeweils 6 Monate vor dem Trautermin) muss eine Reservierungskarte im Rathausfoyer ab 07:30 Uhr abgeholt werden. Die Reservierungskarte muss anschließend im Standesamt (2.OG, Zimmer 230/231) abgegeben werden. Dort erfolgt die Terminvergabe.

 

heiraten auf kaierburg nuernbergDie Kaiserburg Nürnberg ist zweifelsohne eine aussergewöhnliche Location für das "Ja-Wort". Neben den bekannten Ansichten der Burg und des klassischen Foto Hotspots, bietet die nähere Umgebung zahlreiche tolle Plätze für traumhafte Hochzeitsfotos.

Für alle, die sich auch gleich vor Ort trauen lassen wollen gilt:

Da die Termine auf der Kaiserburg Nürnberg sehr gefragt sind, empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig über freie Kapazitäten zu informieren und zeitnah einen Termin zu reservieren. Beachten Sie aber bitte bei der Terminreservierung, dass Sie rechtzeitig vorher Ihren förmlichen Antrag auf Anmeldung der Eheschließung bzw. zur Begründung der Lebenspartnerschaft stellen.

Nachstehende Termine werden im Jahr 2017 angeboten:

21.04.2017, 17.05.2017, 19.05.2017, 24.05.2017, 02.06.2017, 14.06.2017, 26.07.2017, 04.08.2017, 25.08.2017, 01.09.2017, 15.09.2017, 22.09.2017, 13.10.2017

 

Sonderangebot zum Valentinstag - Testet uns gratis bei einem Minifotoshoot

Ihr seid verliebt und habt Hochzeits-Pläne für das kommende Jahr ? ;-)

Im Rahmen des Valentinstages am 14. Februar 2018 könnt Ihr völlig unverbindlich Euren Hochzeitstag bei uns anfragen und einen Kennenlern Termin vereinbaren. Wir treffen uns zu einem Minifotoshooting. Dabei zeige ich Euch gerne beispielhafte Aufnahmen und gebe Euch wertvolle Tips und Tricks rund um den Hochzeitstag. Dies Alles selbstredend kostenlos. Die entstandenen Aufnahmen erhaltet Ihr zur freien Verwendung und völlig kostenfrei. Ich freu mich auf Euch! 

Ringe auf schwarzem SteinEs gibt Menschen, die aus einem Moment einen besonderen, einzigartigen Augenblick machen. Wie sie das anstellen? 

Sie sind bei sich angekommen und das spürt man einfach.

hochzeitsfotograf in actionImmer wieder Lustig, wenn man sich mal selber bei der Arbeit zuschauen kann. Grosses Dankeschön an Maria M. für den lustigen Schnappschuss aus Bamberg.

 

Über den Fotografen Sebastian Krappe
Hochzeitsfoto Galerie von Sebastian Krappe

3D Fotografie zur Hochzeit
Foto Coaching für Hochzeitspaare

Hochzeit Fotolocation für jedes Wetter
Angebote für Hochzeitsfotografie